Tag der Via Sacra 2019 – Loretokapelle in Rumburk

Der 4. Sonntag im September (22. 9. 2019) gehort in diesem Jahr der Via Sacra und ihren verbindenden Wegen. Sie besteht aus 20 Stationen. 11 Stationen und 2 Partner beteiligen sich an der ersten Veranstaltung dieser Art und offerieren ihre Angebote in einem bunten Programm. Eine lebendige Kirchenlandschaft in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa zeigt besondere Programmpunkte. In der Loretokapelle in Rumburk ladet die Premiere der Loretogeschichte ein.

  • Loretokapelle in Rumburk, 22. 9. 2019, 10:00–17:00
  • 10.00-17.00 Uhr Besichtigungen mit Führung
  • ab 15.00 Uhr Vernissage “Wanderungen durch Prag”, Fotoausstellung von Ing. Miroslav Jeništa aus Rumburk
  • 17:00 und 19:00 Uhr Premiere der Inszenierung nach Inspiration der Loretogeschichte „Mitternacht im Grenzgebiet“, Kunstvereinigung FysioART

Weitere Angaben und eventuelle Anderungen finden Sie auf www.oberlausitz.com/tagderviasacra

Seit 2014 ist das Loretokapelle Rumburk eine Station des internationalen Pilgerstegs Via Sacra. Er unterstützt sehenswerte europäisch bedeutsame Kirchen, Klöster und weitere Andachtsorte im Deutsch – Polnisch – Tschechischen Dreiländereck – im Gebiet Oberlausitz, Niederschlesien und Nordböhmen.

Übersicht der Aktionen im Jahre 2019 in der Loretokapelle in Rumburk